Objektliste - gesamt
Objektliste - Wettbewerbe
Heilandskirche-Dresden-Cotta

Heilandskirche-Dresden-Cotta


Die Heilandskirchgemeinde hat die technisch und konstruktiv notwendige Innensanierung der Kirche genutzt, einen weiteren wichtigen Schritt hin zur modernen Familienkirche zu gehen. Es wurden im Kirchenschiff zwei Gemeinderäume im Bereich der beiden unteren Seitenemporen geschaffen, die zum einen separat für Veranstaltungen kleinerer Gemeindekreise genutzt werden können und zum anderen während des Gottesdienstes die Möglichkeit für Familien mit Kindern bieten, in einem akustisch abgeschirmten Bereich trotzdem am Geschehen teilhaben zu können.Neben der Weiterführung der bereits 1998 in Teilbereichen durchgeführten Deckensanierung im Kellerbereich, erfolgte der Einbau einer neuen Heizungsanlage und der Rückbau des Schornsteins.Bei der Sanierung der Raumschale wurde auf Grundlage restauratorischer Untersuchungen und in Abstimmung mit der Denkmalpflege die weitest gehende Rückführung auf den Originalzustand angestrebt, da diese Raumfassung in der für die 20-iger Jahre typischen neuen Sachlichkeit eine Besonderheit darstellt, zumal auch die weitere Ausstattung (Gestühl, Türen, Fenster, sakrale Ausstattung und Beleuchtung) noch vorhanden sind.

Planung2015 - 2019
Realisierung2019 - 2020
Bausumme ca. 1,25 Mio.€
Größe ca. 7.750m³ BRI, ca. 1.200m² NGF
BauherrEvang.-luth. Heilandskirchgemeinde Dresden Cotta 
An der Heilandskirche 3, 01157 Dresden