Objektliste - gesamt
Objektliste - Wettbewerbe
Wachau

Kirche Wachau

Innen- und Außensanierung in 2 Bauabschnitten

1813 - sieben Jahre nach dem Ende des Napoleonischen Krieges - entschied sich die Kirchgemeinde Wachau für einen Neubau ihres Kirchgebäudes. Der quadratische Westturm aus der Zeit um 1689 blieb erhalten. Die neu errichtete Saalkirche wurde 1823 geweiht in einer Zeit des Übergangs vom Barock zum Klassizismus. Der Kirchraum ist regelmäßig gegliedert und sehr ausgewogen proportioniert. Um 1900 wurde der Innenraum der Kirche komplett im Jugendstil neu ausgemalt. Diese Raumfassung war in weiten Teilen erhalten, befand sich aber in einem schlechten, dennoch sanierungsfähigen, Zustand. Zwei Varianten zur zukünftigen Raumschale wurden diskutiert:

  • Erhalt und Restaurierung der vorhandenen Fassung vom Anfang des 20. Jhd.
  • schlichte Ausmalung im Sinne des ursprünglichen Erscheinungsbildes

Nach einem langwierigen Entscheidungsprozess wurde sich für den Erhalt der vorhandenen Raumfassung mit Jugendstilanklängen entschieden.

Planung / Realisierung2007 - 2011
Bausummeca. 375 T€, KG 200 - 700
BauherrEv.-Luth. Kirchspiel 
Radeberger Land 
An der Kirche 5, 01454 Radeberg